Ursprüngliche
Herkunft:

Afrika
Kongobecken
Haltung
bei mir:

pH 6-7
LW 600 µ/S
26°-28° C
Sandboden
Höhlen
Pflanzen

3.9.2016

Ich habe ein Grüppchen Orange Buschfische entdeckt und drei von ihnen gleich gekauft.
Sie sitzen erstmal in einem 30 Ltr.-Becken mit Osmosewasser und Buchenblättern, die sie als Deckung nehmen. Inzwischen erforschen sie aber schon ihre Umwelt und jagen Weiße Mückenlarven.

Die Fotos sind nur als Platzhalter und zum Zeigen des ungefähren Aussehens hier - die Buschfische sind noch sehr "diskret" im Hintergrund und in der Deckung! Schwer zu fotografieren!

22.09.2017
Nach über einem Jahr, in dem sie ständig in Deckung gelebt haben, habe ich die Deckung mal entfernt und siehe da, sie müssen sich inzwischen zwangsläufig an die neue Umgebung gewöhnen und werden "zutraulicher"....

28.09.2017
Allerdings "zutraulicher" ist ja relativ!

29.03.2018
Ich werde mir wohl mal etwas einfallen lassen müssen, um diese Buschfische überhaupt zu Gesicht zu bekommen. Ich kriege von ihrer Existenz gerade mal dann etwas mit, wenn sie z.B. widerrechtlich nachts ein paar Salmler gefressen haben. Vielleicht richte ich das Becken so ein, wie es meine Leopardbuschfische haben - Sandboden und ein paar Höhlen als Unterschlupf.